Adresse

Fahrschule Sherifi
Hauptstrasse 10
4127 Birsfelden

E-Mail

info@fahrschule-sherifi.ch

Telefon

Fahrlehrer: 078 907 23 07
Büro: 079 761 59 24

Autofahren ab 17 Jahren

Seit dem Jahr 2021 ist es möglich, den Lernfahrausweis bereits mit 17 Jahren zu beantragen. Erfahre jetzt mehr über diese Gesetzesänderung und über die 1-jährige Lernphase.

Am 01. Januar 2021 gab es erneut eine gesetzliche Änderung in Bezug auf die Fahrausbildung.
Seiher ist es nun möglich, den Lernfahrausweis bereits im Alter von 17 Jahren zu beantragen. Fahrschülerinnen und Fahrschüler, die das 20. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, müssen eine 1-jährige Lernphase durchlaufen. Das bedeutet, dass du mindestens 1 Jahr im Besitz des Lernfahrausweises sein musst, bevor du zu praktischen Führerprüfung zugelassen wirst.
Hast du das 20. Altersjahr zum Zeitpunkt der Ausstellung deines Lernfahrausweises aber bereits erreicht, trifft die Lernphase auf dich nicht zu und du wirst zur praktischen Prüfung zugelassen, sobald du prüfungsreif bist.

Der Zweck dieser Lernphase besteht darin, dass junge Fahrerinnen und Fahrer bereits eine gewisse Fahrpraxis haben und dadurch seltener in Unfälle verwickelt sind.

Für diese 1-jährige Lernphase haben wir von der Fahrschule Sherifi ein Konzept entwickelt, das in 3 Module unterteilt ist.

3-Stufen-Ausbildung – 1-jährige Lernphase

Autofahren ab 17 - Lernfahrausweis ab 17

Unser 3-Stufen-Modell im Überblick vorgestellt.

Lernphase

Wir werden dich in einem ersten Abschnitt deiner Ausbildung professionell schulen und alle Themen gründlich durchgehen, die für die praktische Prüfung und auch für die Zeit danach wichtig sind. Dieser Abschnitt ähnelt weitgehend der bisherigen Ausbildung.
Es empfiehlt sich hier, 1 bis 2 Fahrstunden pro Woche zu nehmen.
Diese Lernphase ist von großer Bedeutung, damit du dir keine falschen Gewohnheiten aneignest, die nicht den Prüfungsanforderungen entsprechen.

Übungsphase

Im zweiten Abschnitt geht es darum, dass im ersten Abschnitt Gelernte in die Praxis umzusetzen. Das bedeutet nichts anderes als üben, üben und nochmals üben. Die Übungsphase besteht hauptsächlich aus privaten Fahrten mit einer Begleitperson. Wir empfehlen, in dieser Phase alle 2 bis 4 Wochen eine Fahrstunde bei uns zu buchen, um Stärken und Schwächen zu identifizieren und an denen zu arbeiten, die während privater Fahrten verbessert werden müssen.

Perfektion

Die praktische Prüfung steht kurz bevor. Aufgrund der 1-jährigen Lernphase erwarten die Verkehrsexperten an der Prüfung eine routinierte Prüfungsfahrt. Daher werden wir in den 3-4 Wochen vor deiner praktischen Prüfung das Training intensivieren. In dieser Phase werden hauptsächlich Simulations-Fahrten absolviert, um die letzten Schwächen zu beseitigen und dich optimal vorzubereiten.